Seitenheber leicht gemacht

Liebe Kinder,
diese Woche machen wir uns an eine Übung namens Seitheber. Hierfür benötigt ihr zwei gleich schwere Dinge: beispielsweise zwei kleine Wasserflaschen. Achtet aber darauf, dass diese nicht zu schwer sind. Sonst ist die Übung schlecht für euen Rücken. Nun nehmt ihr jeweils eine Wasserflasche auf jeder Seite in die Hand und bewegt diese abwechselnd nach oben, ohne euch dabei zu beugen. Haltet diese Position für wenige Sekunden und bewegt eure Arme wieder nach unten. Achtet darauf, aufrecht zu stehen. Wiederholt diesen Vorgang mehrmals innerhalb von 30 Sekunden. Danach macht ihr 20 Sekunden Pause und fangt wieder von vorne an. Nach drei Durchgängen habt ihr es geschafft.
Viel Spaß beim Sport wünscht euch eure FSJlerin Marigona

Balltransport von leicht bis schwer

Liebe TV-Kinder,
bei der Übung namens Balltransport geht’s um euer Gleichgewicht sowie um eure Koordination. Alles was ihr dafür braucht, ist ein kleiner Ball – oder ersatzweise zwei Socken, die ihr ineinandersteckt. Setzt euch auf den Boden und hebt den Ball mit euren Füßen an und legt ihn wieder ab. Wer Probleme mit dem Gleichgewicht hat, darf sich mit den Armen abstützen. Wer es hingegen etwas schwieriger mag, kann die Beine beim Hochnehmen auch noch beugen und wieder strecken – oder sogar etwas in die Luft malen. In jedem Fall solltet ihr aber darauf achten, dass ihr den Ball nicht verliert. Wie lange schafft ihr es, dass der Ball nicht herunterfällt?
Viel Spaß beim Sport wünscht euch eure FSJlerin Marigona

Meistert den krabbelnden Krebs

Krabbeln wie ein Krebs ist die Devise.

Liebe TV-Kinder,
in dieser Woche gibt es eine neue Übung. Die Übung nennt sich: krabbelnder Krebs. Hierzu benötigt ihr 4 Spielkarten, am besten mit verschieden Farben oder Symbolen. Solltet ihr keine Karten haben, könnt ihr auch Karten selbst basteln, indem ihr vier Vierecke ausschneidet und bunt oder mit Symbolen anmalt. Legt die Karten mit der Farbe oder dem Symbol nach oben. Setzt euch dann auf den Po und stütze deine Beine und Arme ab. Bewegt euren Po nach oben, sodass er den Boden nicht mehr berührt. Umrundet jede Karte einmal, indem ihr euch wie ein Krebs bewegt. Wenn ihr alle vier Karten umrundet habt, macht ihr eine kurze Pause und wiederholt das Ganze anschließend noch zwei weitere Male.
Viel Spaß beim Sport wünscht euch eure FSJlerin Marigona

Auf die Handtücher, fertig, los …

Liebe TV-Kinder,

für diese Woche schlagen wir euch eine weitere Übung vor, welche ihr zuhause ohne spezielle Sportgeräte machen könnt. Hierfür benötigt ihr lediglich bis zu vier Handtücher, je nach deren Größe. Diese rollt ihr auf der langen Seite ein und legt sie hintereinander. Das ergibt dann eine gerade Linie.

Balanciert auf den Handtüchern entlang. Zuerst vorwärts, dann rückwärts und anschließend seitwärts. Wenn ihr den Boden berührt, müsst ihr zum Start zurück. Wiederholt das dreimal. Wer sich die Übung schwieriger machen möchte, kann während dem Balancieren auch eine kleine Wasserflasche auf den Handinnenflächen hin und her rollen lassen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Sport!
Eure FSLlerin Marigona

Kinder, würfelt euch fit!

Liebe Kinder,

damit ihr zuhause in Bewegung bleibt, haben wir für euch einen Fitnesswürfel erstellt, den ihr hier herunterladen und dann ausdrucken könnt. Eine Bastelanleitung ist natürlich dabei. Lasst euch von eurer Familie zeigen, wie die Übungen gehen. Mache jede Übung dreimal 40 Sekunden mit einer kurzen Pause dazwischen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Basteln, Würfeln und Bewegen.
Eure FSJlerin Marigona

Yoga mit Petra

Auf zum YouTube-Kanal „Yoga mit Petra“. Dort zeigt unsere Kursleiterin Petra Lösch, wie man fit und beweglich bleibt. 


Alle in Bewegung

Ganz nach dem Motto „Sport ist nicht alles – aber ohne Sport ist alles nichts“ gibt es von uns Anregungen, um fit zu bleiben. Hoch geht’s vom Sofa und mitmachen!

Kinder in Bewegung

5 Turnübungen

Um in der Corona-Zeit fit zu bleiben, schaut Euch das Video an und macht mit.


Turnen im Keller

Auch bei nicht ganz so gutem Wetter kann man sich fit halten. Hier gibt’s Turnübungen für daheim, zum Beispiel im Keller.


Turnen für daheim

Wir haben hier einige Übungen für euch zusammengestellt, die ihr zuhause machen könnt Viel Spaß, eure Anna-Lena, Isabella, Pia und Anja


Mehr Turnen für zuhause

Wir haben hier nochmals Übungen für euch zusammengestellt, die ihr zuhause machen könnt Viel Spaß, eure Anna-Lena, Isabella, Pia und Anja


Zehn Turnübungen (nicht nur) für unsere Turn-/Sportkids vom TV-Kinderturnen.


Übung 1: Zehn Steine mit etwas Abstand in eine Linie legen. Drei Runden im Slalom durchrennen.
Übung 2: Zehn Steine mit etwas Abstand in eine Linie legen. Krabbelkäfer im Slalom. Hin und zurück.
Übung 3: Mit geschlossenen Füßen über die Steine hüpfen.
Übung 4: Eine halbe Seite einer Zeitung an den Bauch halten. Dann so schnell ihr könnt losrennen, sodass die Zeitung, ohne festhalten, nicht runterfällt.
Übung 5: Dreimal Rolle vorwärts/Purzelbaum auf einer weicher Unterlage oder auf der Wiese.
Übung 6: Handstand an einer Wand oder einem Baum. Hände auf den Boden und mit den Füßen hochlaufen, bis die Beine gestreckt sind.
Übung 7: Mit Kreide eine lange Linie auf den Boden malen. Darauf dreimal hin und her balancieren.
Übung 8: Radschlagen auf einer Wiese üben.
Übung 9: Mit Kreide aneinander liegende Felder zeichnen. Dann mit geschlossenen und gespreizten Füßen abwechselnd hüpfen
Übung 10: Dreimal Raupe, dazu mit geschlossenen Füßen in die Hocke, dann mit den Händen nach vorne laufen, bis Beine und Oberkörper eine Linie ergeben. Dann wieder zu den Füßen zurücklaufen.

Viel Spaß beim Üben wünschen die Übungsleiter des Kinderturnens.


Sport begeistert! Turnen draußen und zuhause

Wichtig für uns Turnerinnen und Turner ist Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Wir trainieren zu Hause, im Garten oder auch im Wald. Jeder für sich. Wenn wir uns später in der Sporthalle wieder treffen, werden wir sehr fit sein. Macht alle mit. Robert und Elke


Karate

Da wir aktuell nicht gemeinsam trainieren können, streamen wir aktuell bis zu zweimal wöchentlich eine verkürzte Trainingseinheit (jeweiles 45 Minuten) live auf unserem YouTube-Kanal. Dort findet ihr die Aufzeichnungen aller bisherigen Trainingseinheiten.

Live-Trainingszeiten:

  • Montag, 20:00 Uhr
  • Donnerstag, 20:00 Uhr

Hier geht’s zum Stream (nur aktiv bei Live-Übertragung):