Singstunden

Montag

20.00 - 21.30 Uhr

Abteilungsleitung

Wir sind zur Zeit 25 aktive Sänger. Alle 1 bis 2 Jahre machen wir ein Konzert in der Kelter. Ansonsten haben wir jährlich ca. 5 Auftritte, einen gemeinsamen Ausflug, Weihnachtsfeier etc.

Unser Liedgut ist breit gefächert: schwäbische und internationale Volkslieder, anspruchsvollere Stücke von Schubert, Kirchenlieder, Lieder aus Opern und Musicals und Schlager, alles was zu Singen Spaß macht.

Über neue Sänger freuen wir uns natürlich immer. Komm bei Interesse einfach mal vorbei, singen lernen kann jeder!


maennerchor@tv-tamm.de

Hartmut Drr
Hartmut Dörr
Abteilungsleiter
Thomas Heckel
Thomas Heckel
Chorleiter

Aktuelle Termine in der Übersicht

Hier findet ihr unsere aktuellen und kommenden Termine und Veranstaltungen. Klickt euch einfach durch.

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
September
September
September
September
September
September
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November
November
November
November
November

Chronik

Unser Männerchor hat eine lange Tradition:

1921 gründen einige sangesfreudige Mitglieder des Turnvereins die Sängerabteilung zu. Die Leitung übernimmt der junge Lehrer Erwin Kaiser. Das erste Lied heißt „König Lenz“. Ein altes Tafelklavier für 50 Mark unterstützt den Dirigenten. Der erste öffentliche Auftritt der jungen Abteilung ist die Weihnachtsfeier 1921.

Nach Erwin Kaiser leitet Karl Schneider, ein gebürtiger Tammer, ebenfalls Lehrer, die Abteilung mit 20 Sängern. Nach drei Jahren übernimmt der Gewerbelehrer Hermann Digel, ebenfalls ein Tammer, den Chor mit 40 Sängern. In Brackenheim 1925, in Leonbronn 1926 und in Bietigheim 1927 nimmt die Sängerabteilung an Sängerfesten teil und erzielt im Preissingen beachtliche Erfolge. Ein neues Klavier wird gekauft. Ab 1930 führt Herr Albert Schnauffer aus Eglosheim fünf Jahre den Chor. 1940 wird Karl Rommel aus Bissingen als Chorleiter verpflichtet. In den Kriegsjahren können die Chorproben nur notdürftig durchgeführt werden, ab 1946 dann wieder regelmäßig. Eine heimtückische Krankheit beendet die Arbeit von Karl Rommel.

1960 übernimmt Helmut Zeller die Leitung. Durch anspruchsvolles Liedgut gewinnt der Chor erheblich an Niveau. Mit der Chorgemeinschaft Zeller erfolgen Aufnahmen beim Süddeutschen Rundfunk.

Günter Osten aus Ludwigsburg wird 1966 neuer Dirigent. Mit ihm feiert die Sängerabteilung ihr 50- und 60-jähriges Jubiläum. 1980 kauft der Verein ein neues Klavier. Herr Osten wird 1982 nach 18-jähriger Chorleitertätigkeit verabschiedet und für seine verdienstvolle Arbeit zum Ehrenchorleiter ernannt.

Im April 1982 übernimmt Bernhard Fetzer die Chorleitung. Er versteht es, durch gut ausgewählte Chöre die Sänger zu begeistern. Das Jubiläum zu seiner 30-jährigen Chorleitertätigkeit feiert der Männerchor 1984 mit einem Festkonzert.

1991 ist der Behr-Chor zum 70-jährigen Jubiläum des Männerchores Gast in Tamm.

1994 feiert Herr Fetzer sein 40-jähriges Chorleiterjubiläum. Zum Festkonzert konnte der Männerchor des Stuttgarter Liederkranz, unter Leitung von Walther Schneider, verpflichtet werden.

Gemeinsame Konzerte, 1993 mit dem Oberstufenchor der Realschule Tamm, 1995 mit dem Unterstufenchor des Friedrich-List-Gymnasium Asperg und 1996 zum 75-jährigen Jubiläum des Männerchores mit dem Bottwartäler Winzerchor waren die Höhepunkte der letzten Jahre.

Ab März 1997 dirigiert eine Frau den Männerchor. Frau Renate Holzknecht-Schill führt den Chor durchs Jubiläumsjahr, dem 100-jährigen Bestehen des Turnverein Tamm.

Am 20. Oktober 2001 feiern die Sänger ihr Jubiläumskonzert zum 80-jährigen Bestehen des Männerchores im Turnverein Tamm.

Im April 2004 übernimmt Ulrich Baldauf aus Gerlingen den Chor. Er leitete den Männerchor bis Ende 2006.

Seit Januar 2007 dirigiert uns Thomas Heckel aus Remseck-Aldingen. Das Konzert zum 90-jährigen Jubiläum im April 2011 fand im Bürgersaal statt mit 3 Gastchören.

Nach oben